Meininger Museen

Als Bestandteil der Kulturstiftung Meiningen – Eisenach, bilden die Meininger Museen mit ihren drei Standorten einen herausragenden musealen Komplex in Südthüringen. Hauptdomizil der Meininger Museen ist das 1682 bis 1692 als Residenz der Herzöge von Sachsen-Meiningen errichtete Schloss Elisabethenburg. Die Dreiflügelanlage zählt zu den bedeutenden Zeugnissen barocker Schlossbaukunst in Thüringen und ist bis heute eine architektonische Dominante im Bild der Stadt Meiningen. Malerei, Plastik und Kunsthandwerk aus acht Jahrhunderten, Exponate und Präsentationen zur Musikgeschichte Meiningens, geprägt durch Persönlichkeiten wie Georg II., Herzog von Sachsen-Meiningen, Hans von Bülow,  Johannes Brahms, Richard Mühlfeld, Max Reger u. a. Besonders wertvoll ist die Sammlung historischer Musikinstrumente, die in der „Grünen Bibliothek“ mit elektronischer Klanginstallation präsentiert wird. Ein Memorialraum im Schloss Elisabethenburg erinnert auch an die hier geborene Prinzessin Adelheid von Sachsen-Meiningen, die spätere englische Queen Adelaide.

Das Museumscafé hoch über der Schlossanlage, mit exklusivem Blick über die Dächer Meiningens, bietet sich während einer "Kunstpause"oder am Ende des Museumsaufenthaltes das Vergnügen, bei Kaffee und Kuchen genussvoll zu verweilen.

Der "Hessensaal" mit seinen kraftvoll-verspielten Stuckaturen bildet das feierliche und herrschaftliche Ambiente des Museumscafés. Hier speiste schon 1705 der Bauherr der Elisabethenburg Herzog Bernhard I. von Sachsen-Meiningen, der diesen kleinsten Festsaal des Schlosses zur Erinnerung an seine erste Gemahlin, Maria-Hedwig von Hessen-Darmstadt, errichten ließ.

Im Museumsshop finden Sie garantiert etwas Vortreffliches zur Erinnerung an Ihren Aufenthalt in den Meininger Museen oder zur Bereicherung Ihrer privaten Bibliothek. Shop, Bibliothek und Café sind ohne Eintrittskarte zugänglich.

Kontakt & Öffnungszeiten:

Meininger Museen
www.meiningermuseen.de

Museum im Schloss Elisabethenburg
Schlossplatz 1 | 98617 Meiningen
Telefon: 03693 503641

Museumsshop
Telefon: 03693 881030

Museumsbibliothek
Telefon: 03693 881031

Museumscafé im Hessensaal
Telefon: 03693 881036

Theatermuseum „Zauberwelt der Kulisse“
Schlossplatz 2 | 98617 Meiningen
Telefon: 03693 471290

Literaturmuseum im Baumbachhaus
Burggasse 22 | 98617 Meiningen
Telefon: 03693 502848


Entfernung von unserem Hotel in Oberhof: ca. 35 km

Theatermuseum Meiningen.

Das Theatermuseum „Zauberwelt der Kulisse“ befindet sich direkt vor dem Schloss Elisabethenburg. Die 1999 zu einem modernen Theatermuseum umgebaute ehemalige herzogliche Reithalle aus dem Jahre 1797 ermöglicht die Präsentation historischer Bühnenbilder und Requisiten aus der Glanzzeit des Meininger Hoftheaters unter dem als „Theaterherzog“ in die Geschichte eingegangenen Georg II. von Sachsen-Meiningen. Der Einsatz von Videotechnik, Szenenbeleuchtung und Toneinspielungen trägt zur Rekonstruktion einstiger großartiger Bühnenillusion bei.

Literaturmuseum Meiningen.

Unser Literaturmuseum erwartet Sie im ehemaligen Wohnhaus des Dichters Rudolf Baumbach (1840–1905), Verfasser des Liedtextes „Hochauf dem gelben Wagen“ (Burggasse 22, nahe dem Schloss Elisabethenburg). 

Einige Räume, wie die Bibliothek und das Wohnzimmer Rudolf Baumbachs, vermitteln das Wohn- und Lebensmilieu des Meininger Bürgertums im 19. Jahrhundert. Originale Sachzeugen und Dokumente erinnern an bekannte Schriftsteller, welche vom 18. bis zum 20. Jahrhundert im Meininger Land wirkten, darunter Friedrich Schiller, Jean Paul und Ludwig Bechstein.

Schloss Meiningen | Oberhof Hotel Urlaub im Thüringenschanze