Museum Eisfeld

Eines der Wahrzeichen der Stadt Eisfeld ist das Schloss, im Kern eine mittelalterliche Burganlage. Es beherbergt heute das Museum der Stadt mit Stadt- und Regionalgeschichte, historischen Schauwerkstätten, Zeugnissen der regionalen Volkskunde und einer umfangreichen Porzellanausstellung.

Nach 7 Jahren Bauzeit am Torhaus des Eisfelder Schlosses sind die ersten neuen Museumsräume fertiggestellt worden, die interessante Exponate der Stadt- und Regionalgeschichte bieten. Eine Sammlung von 30 Jagdgemälden aus dem Seidingstädter Schloss (1695-1705), sind nach aufwendiger Rekonstruktion erstmalig ausgestellt.

Ebenfalls kann der Besucher in ein Wirtshaus einkehren und die lebendige Geschichte um Bier, Geselligkeit und Tradition erleben. Alle Ausstellungsstücke sind in neuen Vitrinen und unter optimaler Beleuchtung erlebbar präsentiert. Die Besucher werden begeistert sein von der modernen Präsentation und den interessanten Ausstellungsstücken.

Die Museumsräume und Ausstellungsstücke verbinden dabei Redewendungen aus dem deutschen Sprachgebrauch, die durch die Objekte anschaulich erklärt werden. Vieles ist zum Anfassen und Ausprobieren. Ein Museum für alle Sinne.

Kontakt & Öffnungszeiten:

Museum Eisfeld | Schloss / Marktplatz 2 | 98673 Eisfeld
Telefon: 03686 300308
E-Mail: museum@stadt-eisfeld.de | www.stadt-eisfeld.de


Was Sie noch interessieren könnte:

Urlaubstipps

Urlaubstipps Unsere Tipps vom Hotel Thüringenschanze Oberhof. Was kann man im Urlaub in Oberhof unternehmen? Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Oberhof? Wir haben Ihnen die Sehenswürdigkeiten in Oberhof und viele

weiterlesen